Unsere neue Auszubildende

Am 1. August durften wir wir unsere junge Auszubildende begrüßen.

Sie wird bei uns 3 ½ Jahre lang im Handwerksberuf zur Informationselektronikerin für Geräte- und Systemtechnik ausgebildet.
Wir alle im Team freuen uns sehr über diesen jungen Menschen, der seine Berufung und Zukunft im (Fach-) Handwerk sieht.

Sie wird, wie auch ihre Kollegen, viele Fachausbildungen der Industrie wahrnehmen, um unseren Kunden immer die absolute fachliche Kompetenz anbieten zu können.
In Ihrer Ausbildung wird sie fast alle Bereiche der Unterhaltungselektronik, Kommunikationstechnik (Telefonie, WWW, IP, WLAN, LAN usw.) und Datennetzwerke kennenlernen und diese erlernen.

Viele Betriebe jammern über „Fachkräftemangel“, nur wer selbst ausbildet, hat aus unserer Sicht ein Recht dazu, dies zu beklagen.
Kleine Zukunftsaussicht: Beschwert sich ein Studierter darüber, dass er 3 Monate auf einen 70-jährigen Handwerker warten muss.
Das Handwerk wird in sehr naher Zukunft (oder auch schon heute) goldene Zeiten erleben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.